School of the living dead ⋆ zombiewelten.de

veröffentlicht am 25. November 2014 in Zombiefilme von

School of the living Dead – eine jüngst auf den Markt geworfene Zombiekomödie, die durchaus zu erheitern weiß. In den vergangenen Jahren sind Zombiekomödien ja geradezu gesellschaftsfähig geworden. Der erste Kracher war Shaun of the Dead, den ich persönlich auch enorm lustig finde. Mit School of the living Dead wurde nun ein weiterer lustiger Streifen entworfen, der sich im Bereich des Humoristischen bewegt – und das sogar unerwartet sicher und gut. Die Story ist, wer hätte es ahnen können, wieder nach dem typisch amerikanischen Muster aufgebaut: Loser, Kiffer, schönes Mädchen, idiotischer Footballstar usw. müssen als Gruppe bei einer plötzlich auftretenden Zombieapokalypse ihre Differenzen beilegen, um gemeinsam zu überleben.

Das Storygerüst ist in der Tag sehr solide – aber es funktioniert in diesem Film. Wie üblich wird der größte Loser, ein Nerd und Brillenträger, im Verlauf des Films zum eigentlichen Helden, der die Zombies gleich Reihenweise zerlegt. Auch die schöne Cheerleaderin kann er am Ende für sich gewinnen. Der ganze Film ist durchsetzt von lustigen Beiträgen und häufig werden auch ganz gezielt Teeniekomödien aufs Korn genommen. Alles in Allem eine gelungene Session gegen die Langeweile unter dem Deckmantel der derzeit sehr angesagten Zombies. Kann man empfehlen.

School of the living Dead Trailer

 


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare